Alle Honorare verstehen sich jeweils zuzüglich 19% Mehrwertsteuer. Die Vor- und Nachbereitungen sind bereits ebenfalls in den Honoraren enthalten. Reisekosten und Spesen werden nach Aufwand in Rechnung gestellt. 

Basis der Honorarberechnung ist der vereinbarte Termin. Verspätungen des Klienten mindern nicht den Honoraranspruch. Vereinbarte Termine können bis 2 Werktage (48 h) vorher schriftlich per Email kostenfrei abgesagt werden (bei Montagsterminen bis Freitag 13.00 Uhr). Wir werden selbstverständlich versuchen, den Termin kurzfristig weiter zu vermitteln. Sofern das nicht möglich ist, stellen wir das vereinbarte Honorar in Rechnung.