Methoden


Ich arbeite gerne Bildern: Postkarten, eigene innere Bilder und Visualisierungen bieten in meinen Augen wunderbare Möglichkeiten, zentrale Themen möglichst schnell, klar und effektiv auf den Punkt zu bringen. 

Ein Beispiel für innere Bilder kennen Sie vielleicht vom Lesen eines Buches: Sie sind in das Buch vertieft und sehen die Szenen quasi vor Ihrem inneren Auge. Eine andere Möglichkeit ist das intensive (Tag-)träumen...

Ein weiterer Bestandteil meiner Arbeit ist es auch, Sie mit meiner eigenen Methode zu unterstützen - Berufungscoaching in Verbindung mit Kommunikation und Veränderungsmanagement. Wesentliche Faktoren hierbei sind auch Bewerbungstrainings für hochbegabte und hochsensible Multipotentials sowie die gezielte Förderung der Ausbildung und Unterstützung in der Umsetzung der eigenen Begabungen und Talente. Dazu gehört natürlich auch das Beziehungsmanagement...unter dem Motto: verändert sich eine Stellschraube im System, verändert sich alles.

Um hier ganz gezielt unterstützen zu können, verwende ich auch folgendes: 

  • unterschiedliche Fragetechniken wie z.B. systemisches oder zirkuläres Fragen oder Mäeutik
  • verschiedene Analysetools, um einen ganzheitllichen Prozess zu gewährleisten 
  • Erfahrungen und Techniken aus der Organisationsentwicklung und Systemtheorie
  • Trainingsknowhow, um Sie auch zwischen den Sitzungen mit Transferaufgaben zu unterstützen
  • Gesprächsführung nach Rogers

Im Zentrum steht dabei für mich immer auch der Körper, der uns mit seiner inneren Weisheit genau die Lösungsmöglichkeiten anbietet, die wir gerade benötigen. Gerne arbeite ich deshalb u.a. mit Entspannungsmethoden oder Atemübungen aus dem Raja-Yoga.

Als Coach bin ich immer wertschätzend und habe eine positive Hartnäckigkeit an mir. Ich bin sehr intuitiv, höre genau hin und biete Ihnen Unterstützung an - manchmal kann dabei zu körperlichen Reaktionen kommen wie z.B. einem leichtem Kribbeln oder Wärme. Dies ist ein Zeichen dafür, dass sich bei Ihnen bereits Veränderungen ergeben haben. 

Ich liebe die Herausforderung: gerne dürfen Sie sich auch mit scheinbar "ausweglosen Themen" an mich wenden, Themen, die Sie vielleicht schon lange begleiten und die möglicherweise immer mehr zu einer Herausforderung werden. Aus meiner Erfahrung heraus gibt es für alles eine Lösung und mit Sicherheit haben Sie diese bereits in sich. Gerne unterstütze ich Sie beim "Freischaufeln". 

Grundlage meiner Arbeit sind immer der Spaß und die Freude an der eigenen persönlichen Weiterentwicklung. 


Für mich entscheidend: ich bin weder Arzt noch Therapeut, vertraue aber auf Deine körpereigene Weisheit unter dem Motto: "Dein Körper sagt Dir genau, was Du tun sollst".